• Free shipping starting from €49 **
  • Hotline +49 (0) 63 31/14 80-0
  • English
Your basket (0)
0,00 €

Torsiomed

Are you looking for a proprioceptive device for your physiotherapy practice? Here you will certainly find something! Choose the right one among numerous top brand products.

Torsiomed
 
View:

Torsiomed

Das Torsiomed ist ein sensomotorisches Trainingsgerät für Prävention, Therapie und Befundung. Mit seiner gedämpft pendelnden und rotierbar instabilen Trainingsfläche kann der Patient in verschiedenen Bewegungsebenen gefordert werden.

Die Rotationsamplitude von maximal 50° kann in 5°-Schritten begrenzt werden, so dass der Schwierigkeitsgrad dem jeweiligen Patienten angepasst werden kann.

Training durch Stabilisation und Rotation

Der Vorteil des Torsiomed besteht darin, dass beim Training nicht nur die Stabilisationskomponente abgedeckt wird, der Patient also nicht nur seine Position stabilisieren muss. Über die Rotationskomponente kann zusätzlich ein Trainingsreiz gesetzt werden oder die Stabilisierung kann noch anspruchsvoller gestaltet werden.

Hier wird das neuromuskuläre Zusammenspiel des Patienten gefordert und trainiert. Auch die stabilisierende Muskulatur, also unter anderem die Rumpf- und tiefe Rückenmuskulatur werden in hohem Maße beansprucht und trainiert.

Zusätzlich ist es dem Therapeuten möglich, externe Reize zu setzen und somit die stabilisierte Haltung des Patienten zu stören. Hierdurch erschwert sich für den Patienten die erneute Stabilisierung des Körpers, die Trainingsanforderung und auch der Trainingsreiz werden größer.

Das OSG Modul zur Stabilisierung des Sprunggelenks

Durch das OSG Modul kann eine weitere Bewegungskomponente ergänzt werden. Das Modul ermöglicht ein seitliches Kippen der Trainingsplattform von bis zu 20° pro Seite, wobei das Kippen sowohl symmetrisch als auch asymmetrisch in verschiedenen Stufen begrenzt werden kann.

Diese erweiterte Bewegungsebene eignet sich besonders zum Stabilisationstraining des Sprunggelenks. Aber auch bei fortgeschrittenen Therapien ermöglicht dieses Modul einen neuen und zusätzlichen Trainingsreiz für den Patienten.

Höchstes Anforderungsniveau – Torsiomed in Kombination mit Posturomed

Um das Training mit dem Torsiomed noch anspruchsvoller zu gestalten, gibt es die Möglichkeit, dies in Verbindung mit dem Posturomed zu nutzen. Hierbei wird das Torsiomed auf die Trainingsplattform des Posturomed gestellt.

Diese Kombination stellt höchste Trainingsanforderungen an den Patienten. Sämtliche Übungen, die auf dem Torsiomed absolviert werden können, können auch auf der Kombination der beiden Geräte ausgeführt werden, wobei die Schwierigkeitsstufe hier auf höchstem Niveau liegt.

MicroSwing für Befund und Therapie

Zusätzlich zu den effektiven Trainingsmöglichkeiten kann das Torsiomed mit dem MicroSwing verbunden werden. Dies ermöglicht eine exakte und aussagekräftige Befundung des Patienten. Auch der Verlauf der Therapie kann durch das System kontrolliert und dokumentiert werden. Fortschritte werden sowohl für Therapeut als auch für Patient schnell und einfach sichtbar.

Sie als Therapeut haben die Möglichkeit, Ihre eigenen Messparameter zusammenzustellen, so dass Sie einen reproduzierbaren Test und dadurch objektive und für Sie relevante Werte erhalten.


Top